Sie befinden sich hier: Aktuelles | Details
< Auf dem Bauernhof ist tierisch was los…
18.07.2018 18:58

Förderverein Osterhofen feiert Jubiläum


v. l. 1. Vorsitzende Christine Kirschner, Nicole Zink, Sabine Feuerecker, Konrektor Franz Rager, Kassier Christine Holzinger, Rektor i. R. Helmut Springer und 2. Vorsitzender Erich Käs (es fehlen: Kassenprüfer Ernst Silbereisen und Sandra Schreder)

Seit 15 Jahren eine große Hilfe

Osterhofen/Wallerfing. Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Förderzentrum Osterhofen feiert 15-jähriges Bestehen.

Osterhofen/Wallerfing. Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Sonderpädagogischen Förderzentrum (SFZ) Schöllnach-Osterhofen konnte Christine Kirschner als 1. Vorsitzende den „harten Kern“ der aktuell 55 Mitglieder am Übergangsstandort in Wallerfing begrüßen.

In ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr ging Kirschner auf den erneuten Umzug der Schule an die Übergangsstandorte Buchhofen und Wallerfing ein. Dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten - Kollegium, Eltern, aufnehmende Gemeinden, Kollegium Mittelschule und dem Landratsamt als Träger - sei erneut eine für die Kinder und Jugendlichen gute Lösung geschaffen worden. Dass der Förderverein kein „Sparverein“ sein möchte und darf, erläuterte die 1. Vorsitzende den Anwesenden: „Sowohl die Schulleitung, als auch ich mussten dem Finanzamt schriftlich darlegen, dass wir aufgrund unserer aktuellen Situation keine größeren Anschaffungen tätigen. Erst nach dem Einzug in das neue Gebäude wollen wir uns damit befassen.“

Kassier Christine Holzinger erläuterte den Anwesenden detailliert den aktuellen Kassenstand und verwies auf den Zweck des Fördervereins: "Wir konnten aufgrund der guten finanziellen Situation wieder mehrere Projekte und Anschaffungen zum Wohl der Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums, z.B. zusätzliche Musikgeräte (Cajons), Zuzahlung zur Ausweitung des Schulfruchtprogramms, Klassensprecher-Tag, Einladung eines Spielepädagogen für die Ganztagsgruppe und den Ausflug auf einen Erlebnisbauernhof unterstützen.“

Kassenprüfer Ernst Silbereisen lobte Holzinger auch im Namen seiner Kollegin Sandra Schreder dafür, dass "alle Belege lückenlos vorhanden" gewesen und die Gelder ordnungsgemäß verwendet worden seien. Dem Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig statt gegeben.

Konrektor Franz Rager stellte kurz die Situation des SFZ Osterhofen dar. Er ging dabei auf den Ist-Stand an den beiden Standorten in Buchhofen und Wallerfing ein, stellte die Planungen zum Thema Neubau („kommt gut voran - es wird auf jeden Fall 2018 umgezogen“), die aktuellen Schülerzahlen, sowie die Angebote im gebundenen und offenen Ganztag vor. Im Schuljahr 18/19 werde erneut eine gebundene Ganztagsklasse mehr entstehen. Er dankte im Namen des Kollegiums und der Schulleitung den anwesenden Mitgliedern für ihre so wertvolle und unbürokratische Unterstützung. Als Wünsche aus dem Kollegium nannte Rager die Unterstützung der Abschlussfahrt nach Berlin und eines Ausflugs der Ganztagsklassen. Dazu erteilte die Versammlung der Vorstandschaft die Zustimmung.

Zum Abschluss überraschte Christine Kirschner die Anwesenden mit kleinen Geschenken anlässlich des 15-jährigen Bestehens. Besonders bedankte sie sich bei Helmut Springer, der als damaliger Rektor 2003 den Förderverein ins Leben rief. Auch Franz Rager bedankte sich im Namen aller Anwesenden und der gesamten Schulfamilie bei der 1. Vorsitzenden für ihren unermüdlichen Einsatz und überreichte ihr einen Blumenstrauß.


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kommende Termine

Dienstag, 18. Dezember 2018 12:00 - 16:00
Mittwoch, 19. Dezember 2018 07:55 - 09:45
Freitag, 21. Dezember 2018 08:15 - 09:00
Freitag, 21. Dezember 2018 11:10 -
Freitag, 21. Dezember 2018 12:10 -